Erfolgreiche Spendensammlung für ProLoco VACRI: Das Musikwerk bedankt sich bei allen Unterstützern!

Natürlich sind auch wir als Verein von der aktuellen Corona-Krise betroffen: Proben, Konzerte, Ausfahrten – das alles kann aktuell leider nicht stattfinden. Aber dennoch geht es unseren Sängerinnen und Sängern in dieser schwierigen Zeit vergleichsweise gut; anders als vielen Menschen in Italien, die aufgrund der Krise in finanzielle und existenzielle Not geraten sind. Da uns diese Schicksale besonders berührt haben, entstand Anfang April die Idee, eine Spendenaktion zur Unterstützung Betroffener zu starten. Was als eher vage Vorstellung startete, entwickelte sich im regen virtuellen Austausch schnell weiter zur konkreten Idee – und als über die Bekannte einer Sängerin der Kontakt zur italienischen Organisation ProLoco Vacri in den Abruzzen hergestellt wurde, ging es plötzlich ganz schnell!

In Zusammenarbeit zahlreicher Vereinsmitglieder aller MW-Ensembles entstanden im April und Mai zwei Videos – Solidaritätsbekundungen, Mutmacher und Spendenaufruf in einem. Hierfür nutzten die Sängerinnen und Sänger die probenfreie Zeit und sangen, schauspielerten und bastelten um die Wette. Schließlich wurden die Videos zu „Keep Holding On“ und der „Ode an die Freude“ auf YouTube veröffentlicht, wo zahlreiche Menschen sie ansahen und weiterverbreiteten. Auch auf unserer Vereinswebsite und den Social-Media-Kanälen animierten wir Besucher dazu, ProLoco Vacri mit einer kleinen Spende zu unterstützten. Schließlich wurde Ende Mai sogar die Stuttgarter Zeitung auf die Aktion aufmerksam und veröffentlichte einen Artikel über die Spendenvideos und die Pläne unseres Vereins.


Zum Schluss kamen bei der Aktion gut 3.600€ zusammen – über dreimal so viel, wie wir uns mit dem anfänglichen Spendenziel von 1.000€ zugetraut hatten. Von dem Geld konnte ProLoco Vacri über 1000 Masken und 4 Desinfektionsspender finanzieren und an die Bürger der Stadt Vacri verteilen bzw. in öffentlichen Gebäuden installieren. Die Spenden wurden darüber hinaus benutzt, um Essensgutscheine für Menschen und Familien in wirtschaftlichen Schwierigkeiten zu organisieren.
Inzwischen hat uns ein herzliches Dankesvideo erreicht, in dem sich Remo Pantalone, Präsident des Pro Loco Vacri, und der Bürgermeister der Stadt Vacri, Piergiuseppe Mammarella, für die Hilfe bedanken. Wir freuen uns riesig, dass wir mit unserer Aktion etwas bewirken konnten und geben den Dank der Projektverantwortlichen an alle weiter, die uns finanziell oder durch das Rühren der Werbetrommel unterstützt haben!

Wir hoffen sehr, dass diese schwierige Zeit bald überstanden ist. Bis dahin lautet das Motto „Keep Holding On“ – Haltet durch!

Stand 18.06.2020

Danke für eure Unterstützung!

Weitere Infos:
Facebookseite von ProLoco VACRI (Allerdings alles auf italienisch, weil sie eben eine sehr kleine, lokale Organisation sind)